In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte direkt an die interdisziplinären Notaufnahmen der Standorte Freyung oder Grafenau.

Diese sind 24 Stunden besetzt und sind wie folgt erreichbar:

Notaufnahme Freyung

Tel: +49 8551 977-0

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

Notaufnahme Grafenau

Tel: +49 8552 421-3225

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

Freyung
Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH
in Freyung
Birkenweg 1
94078 Freyung
Telefon / Fax
Telefon+49 8551 9645-31
E-Mailkps@frg-kliniken.de
Logins: Cloud Pflegeschule / Mebis

Berufsbild Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Die Pflegefachfrau/Der Pflegefachmann ist für Planung, Durchführung und Beurteilung der Pflege von pflegebedürftigen Menschen verantwortlich. Durch sein fundiertes Wissen ist der Pflegende ein elementarer Teil des therapeutischen Teams.

 

Mögliche Arbeitsbereiche nach der Ausbildung:

Krankenhäuser, Kinderkrankenhäuser, Rehakliniken und Altenheime, Ambulante Krankenpflege, Arztpraxen, Bundeswehr, Gesundheitsamt, MDK und viele mehr.

 

Studiums- und Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Studium im Bereich Pflegepädagogik, Pflegewissenschaft oder Pflegemanagement
  • Weiterqualifizierung zur Stationsleitung, Praxisanleitung, Hygienefachkraft, Qualitätsmanagement, Fachkraft für OP, Intensiv und Anästhesie sowie Psychiatrie, Gemeindekrankenpflege, Rehabilitation uvm.

 

Ausbildung Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Ausbildungsstart ist der 01. September.

Die Ausbildung gliedert sich in Theorie und Praxis.

Die theoretische Ausbildung umfasst 2100 Stunden an der Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Am Goldenen Steig und erfolgt durch Lehrkräfte für Pflege, Ärzte und andere Fachlehrkräfte im praxisorientierten, anschaulichen Blockunterricht.

In der praktischen Ausbildung werden die Schüler in den 4 – 8wöchigen Blöcken von speziell ausgebildeten Praxisanleitern und von Lehrkräften der Berufsfachschule für Pflege angeleitet und begleitet.

Die Einsätze werden unter anderem in der stationären Akut- und Langzeitpflege sowie der ambulanten Akut-/Langzeitpflege und in speziellen Versorgungsbereichen (pädiatrische sowie psychiatrische Versorgung) geleistet. Die praktische Ausbildung wird in den Einrichtungen der Kliniken Am Goldenen Steig (überwiegend) und zu einem geringeren Anteil bei Kooperationspartnern (Kinderklinik Dritter Orden, Bezirksklinikum Mainkofen, Altenheimen) absolviert.

 

Abschluss Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Die Abschlussprüfung besteht aus einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung. Die Ausbildung endet nach 3 Jahren jeweils zum 31. August. Das Zertifikat ist europaweit anerkannt und ermöglicht es innerhalb der Europäischen Union im Bereich der Pflege zu arbeiten.

Bei erfolgreichem Abschluss (1ter Versuch) der Ausbildung belohnen die Kliniken Am Goldenen Steig den Erfolg mit einer einmaligen Prämie von 400 €.

 

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist tariflich geregelt und beträgt (Stand: Januar 2019):

  • erstes Ausbildungsjahr:  1.140,69 € brutto
  • zweites Ausbildungsjahr:  1.202,07 € brutto
  • drittes Ausbildungsjahr 1.303,38 € brutto

Zusätzlich erhalten die Auszubildenden Sonderzahlungen (z.B. Weihnachtsgeld) sowie Schichtzulage, Zeitzuschläge, Sonderzulagen, Stellenzulage und vermögenswirksame Leistungen.

 

Warum eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Pflege der Kliniken Am Goldenen Steig?

  • Wir sind ein dynamisches und erfahrenes Lehrerteam
  • Wir machen Sie stark für die Pflege von heute und morgen
  • Wir fördern, fordern und unterstützen Sie mit Ihren Fertigkeiten und Fähigkeiten
  • Wir brauchen Sie! Pflege ist ein Beruf mit Zukunft.

Ihr Weg zu uns: Die Bewerbung.

Interessiert? Dann freuen wir uns über eine schriftliche Bewerbung.

Folgende Unterlagen benötigen wir:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • 2 Lichtbilder
  • Abstammungs- und evtl. Heiratsurkunde
  • Schulabschlusszeugnis bzw. letztes Zeugnis
  • Evtl. Prüfungs- und Tätigkeitszeugnisse
  • Ggf. Praktikumsbestätigungen
  • Des Weiteren benötigen wir bis spätestens zum 1.9. ein aktuelles ärztliches Attest (Formular erhalten Sie von uns), sowie ein amtliches Führungszeugnis. Beides darf zum Aufnahmetermin nicht älter sein als 3 Monate und nichts beinhalten, was einer Ausbildung an einer Krankenpflegeschule widerspricht.

Unser Team

freyung
 Thomas Spindler,

Thomas Spindler

Leiter der Berufsfachschule
 Stephan Thaller,

Stephan Thaller

Stellv. Schulleiter, Pflegepädagoge B.A., Caritaswissenschaftler M.A.
Dr. med. Hans Kumor,

Dr. med. Hans Kumor

Ärztlicher Leiter der Berufsfachschule, Facharzt für Innere Medizin,
Facharzt für Nephrologie, Hypertensiologie

Sowie das gesamte Team unserer Assistenzärzte /-innen und Pflegekräfte.