In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte direkt an die interdisziplinären Notaufnahmen der Standorte Freyung oder Grafenau.

Diese sind 24 Stunden besetzt und sind wie folgt erreichbar:

Notaufnahme Freyung

Tel: +49 8551 977-0

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

Notaufnahme Grafenau

Tel: +49 8552 421-3225

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

Wir unterstützen Sie dabei gerne mit folgenden Angeboten:

 

Hospitation

Eine Hospitation bietet Ihnen die Möglichkeit, als Gast in Abteilungen hinein zu schnuppern und die Abläufe ärztlicher Tätigkeit kennen zu lernen. 

 

Praktikum zur Berufsorientierung (bis zu 3 Monate)

Bei einem Praktikum können Sie im gewünschten Gebiet mitarbeiten, bereits erworbene Kenntnisse anwenden und vertiefen. Es dient vorrangig dazu  verschiedene Fachbereiche kennenzulernen.

 

Bei Hospitation, Praktikum oder Famulatur gewähren wir ein monatliches Taschengeld von 330 € sowie Verpflegung im Krankenhaus (ACHTUNG: gilt nicht für Studenten aus EU-Drittstaaten!).

 

Famulatur

Eine viermonatige Famulatur ist in Deutschland  durch die Approbationsordnung vorgeschrieben und zwischen dem ersten und zweiten Abschnitt der ärztlichen Prüfung abzuleisten. Die Famulatur kann in mehreren Abschnitten und sowohl im klinischen als im ambulanten Bereich erfolgen.

 

Was für eine Famulatur bei uns spricht:

„Für den Anfang ist ein kleines Krankenhaus am besten", so die übereinstimmende Meinung unserer bisherigen Famulanten. "In der Uniklinik haben AiPler und PJler immer Vorrang vor Famulanten, außerdem wird man das letzte Jahr seines Studiums sowieso dort verbringen. Gegenüber einer Arztpraxis hat das Krankenhaus den Vorteil, dass Studenten schon richtig "ran dürfen": Die Ärzte freuen sich meist, wenn der Famulant selbstständig Patienten aufnimmt und ihnen Arbeit abnimmt.

Auch die Patienten bringen Zeit mit und lassen sich meist geduldig ausfragen und abklopfen. Die Kliniken Am Goldenen Steig punkten dabei mit einer intensiven Betreuung: Das Klinikpersonal kennt dich beim Namen und i.d.R. ist speziell ein Arzt mit der Betreuung des Famulus betraut; so bleibt mehr Zeit zum Erklären und Nachfragen.“

Fazit: Bei uns sind Sie nah am Patienten und nah am Ärzteteam!

 

Medizin-Stipendium

Mit diesem Angebot möchten wir interessierte und motivierte Medizin-Studenten/-innen aus der Region auf ihrem Berufsweg zum Arzt unterstützen. 

Die Stipendiaten werden von uns schon während ihrer Studienzeit finanziell und fachlich gefördert, um Ihnen ein vertieftes Studium zu ermöglichen und sie gleichzeitig an unsere Kliniken zu binden.

Die Förderung erstreckt sich über zwei Abschnitte:

  1. Vorklinik: Im ersten Abschnitt des Studiums (1.-4. Semester) gewähren wir eine monatliche Förderung in Höhe von 300 €
  1. Klinische Ausbildung: Im Rahmen der klinischen Ausbildung (5. - 12.) Semester beträgt die Förderung 400 € pro Monat

Nach Abschluss des Studiums wird dem Stipendiaten eine Assistenzarztstelle im gewünschten Fachbereich angeboten. Der Stipendiat verpflichtet sich, innerhalb eines Jahres nach Abschluss seines Medizinstudiums, mindestens 3 Jahre als Arzt in einem unserer Krankenhäuser zu arbeiten.

 

An den Standorten Freyung und Grafenau betreuen wir insgesamt 375 Planbetten.

 

Unsere FACHBEREICHE:

• Operativ

  • Unfallchirurgie
  • Endoprothetik
  • Orthopädie
  • Gefäßchirurgie
  • Visceralchirurgie

• Innere Medizin

  • Kardiologie
  • Int. Intensivmedizin
  • Gastroenterologie
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Palliativmedizin

• Psychosomatik ANANKE

• Anästhesie

 

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Studienbescheinigung) zu.

Das Bewerbungsformular für das Stipendium finden Sie auf unserer Homepage unter folgendem Link:

https://www.frg-kliniken.de/uploads/media/Stipendium_Bewerbung.pdf

 

Kliniken Am Goldenen Steig gGmbH

Personalabteilung

Krankenhausstr. 6

94078 Freyung

 

Telefon: 08551 977-1114

Telefax:  08551 977-1115

E-Mail.:  bewerbungen@frg-kliniken.de