In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte direkt an die interdisziplinären Notaufnahmen der Standorte Freyung oder Grafenau.

Diese sind 24 Stunden besetzt und sind wie folgt erreichbar:

Notaufnahme Freyung

Tel: +49 8551 977-0

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

Notaufnahme Grafenau

Tel: +49 8552 421-3225

Bitte melden Sie sich beim Haupteingang des Krankenhauses an der Pforte, bzw. läuten Sie nachts an der dafür vorgesehenen Glocke.

„Ihr habt für mich gekämpft“ - Patient bedankt sich bei Klinikpersonal

Um sich bei den engagierten Ärzten und Pflegekräften am Krankenhaus Grafenau zu bedanken, hat sich Albert Hödl, ehemaliger Patient, eine kleine Überraschung einfallen lassen.

Der 65-jährige musste im August 2020 wegen Lungenproblemen in den Kliniken Am Goldenen Steig behandelt werden. Circa acht Wochen lang lag er auf der Intensivstation in Grafenau im Koma. Doch obwohl sein Zustand sehr schlecht war, kämpften sowohl seine Familie als auch die Ärzte und das Pflegepersonal weiter um den Patienten. Im Oktober konnte Hödl dann in die Lungenfachklinik München-Gauting und später in die Rehaklinik Stift Rottal verlegt werden. Eine besonders schwere Zeit für die Familie, die ihn ab Oktober nicht mehr besuchen durfte, bis er am 1. Dezember endlich heim kommen durfte.

Nun möchte sich Hödl bei allen bedanken, die um ihn gekämpft haben. Am Freitag, den 24.09.2021, besuchte der ehemalige Patient deshalb noch einmal das Krankenhauspersonal und bedankte sich mit einer kleinen Brotzeit und einem Sektempfang. „Ich freue mich unglaublich, dass ich heute die Möglichkeit hatte, nach Grafenau zu fahren und mich bei euch für mein zweites Leben, wie man so schön sagt, recht herzlich zu bedanken.“ Zusätzlich dazu ließ er sich noch eine Überraschung einfallen und schenkte ihnen eine dekorative Holztafel mit einem großen „Dankeschön“ an alle beteiligten Ärzte und Pflegekräfte.

Aber nicht nur dem Krankenhauspersonal ist Hödl dankbar, auch Dr. Adrian Hennrich, Internist aus Freyung, der eng mit Peter Bomba, Chefarzt Innere Medizin/Kardiologie am Krankenhaus Grafenau zusammenarbeitete, wurde zu der kleinen Feier eingeladen. Außerdem bedanken möchte sich die Familie Hödl bei dem Praxisteam Dr. Norbert Jüttner und Dr. Veronika Przesdzink aus Hinterschmiding, die sich immer um ihre Anliegen gekümmert haben. Zu guter Letzt möchte sich Hödl auch bei Pfarrer König bedanken, der zu ihm zur Krankensalbung gekommen war, als er im Koma lag.