Kliniken Am Goldenen Steig ehren Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit und verabschieden sich von den in den wohlverdienten Ruhestand eingetreten Mitarbeitern.

Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks im Familien-Landhotel Koller in Ringelai, wurden am 07. Juli Mitarbeiter aus allen drei Standorten der Kliniken Am Goldenen Steig für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Diese Feierlichkeit findet halbjährlich statt und soll den Mitarbeitern, die den Kliniken bereits seit 20 Jahren oder mehr treu zu Diensten stehen einen besonderen Dank ausdrücken. Außerdem wurden die in die Rente eingetretenen Mitarbeiter offiziell verabschiedet.

Aufsichtsratsvorsitzender Sebastian Gruber betonte in seiner Ansprache, dass es gerade in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist, dass ein Mitarbeiter seinem Arbeitgeber über viele Jahre treu ist. Er freue sich deshalb besonders, dass bei den Kliniken diese Verbundenheit zum Arbeitgeber noch gelebt wird und Mitarbeiter, die Abläufe in und auswendig kennen, für eine gute Arbeitsqualität sorgen. „Insgesamt können heute 780 Dienstjahre gefeiert werden, das ist schon eine beeindruckende Zahl“, freute sich auch Geschäftsführer Helmut Denk. Er betonte, ebenso wie der Ärztlicher Direktor Dr. Franz Schreiner, dass eine lange Betriebszugehörigkeit, wie sie durch die anwesenden Mitarbeiter verkörpert wird, eine persönliche, ja teilweise familiäre Atmosphäre entstehen lässt. Durch die heutige schnelllebige Zeit ginge diese Beziehung leider immer mehr verloren. „Umso wichtiger ist es, dass wir, die noch einige Jahre vor uns haben, daran festhalten und auch weiterhin unser Bestes tun“ so der Ärztliche Direktor.

Zusammen mit Personalleiterin Claudia Decker, Pflegedirektorin Nadja Naujok und dem Betriebsratsvorsitzenden Martin Blöchl übergaben sie als kleines Dankeschön Blumen, Urkunden und kleine Geschenke, die von Betriebsrätin Jutta Garhammer für jeden Mitarbeiter individuell vorbereitet wurden. Betriebsratsvorsitzender Martin Blöchl, der selbst seit über 30 Jahren bei den Kliniken beschäftigt ist, wusste über jeden Anwesenden einige Worte zu sagen und verlieh der Feierlichkeit dadurch eine persönliche Note.

Ausgezeichnet wurden insgesamt 34 Mitarbeiter für Ihre Treue zu den Kliniken, darunter 6 Personen, die 20 Jahre, 13 Personen, die 25 Jahre, 4 Personen, die 30 Jahre, 5 Personen, die 35 Jahre und 1 Person, die 40 Jahre im Dienst der Klinken arbeiten.

5 Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet.