AAA

Unfallchirurgie

Die Unfallchirurgie befasst sich mit den operativen Verfahren zur Wiederherstellung und Erhaltung der durch Unfälle beschädigten Strukturen (Organsystem und Bewegungsapparat) des Menschen. Verletzungen betreffen in erster Linie den Bewegungsapparat (das knöcherne Skelett, Muskeln, Bänder und Sehnen), aber auch Bauch- und Brustorgane, sowie das Gehirn und das Rückenmark.

Kleinere Eingriffe, wie zum Beispiel Schnittwunden, versorgen wir in unserer Notaufnahme / Ambulanz, welche auch für Voruntersuchungen des stationären Aufenthalts genutzt wird.

Unsere Schwerpunkte

  • Polytrauma-Versorgung
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Knochenbruchbehandlungen
  • Gelenkbrüche
  • Schädeleröffnungen bei Hirnblutungen
  • Sportverletzungen
  • Endoprothetik, arthoskopische Gelenkchirurgie
  • Handchirurgie
  • Plastische Chirurgie
  • Behandlungen von Arbeits- und Schulunfällen, D-Arzt (Durchgangsarzt)
Uns stehen dabei alle modernen bildgebenden Verfahren wie,
  • digitale Röntgendiagnostik
  • Angiographie
  • hochauflösende CT (Computertomographie)
  • CT inkl. 3D-Darstellung von Verletzungen
  • MRT (Magnetresonanztomographie)
  • Nuklearmedizin
  • Kontrastmitteldarstellungen
  • digitale Bildbearbeitung,

sowie das gesamte Spektrum der Sonographie (Ultraschalluntersuchungen) einschließlich der Duplexsonographie und der Labordiagnostik mit modernsten Geräten zur Verfügung.


Konsiliarisch kann in kürzester Zeit auf alle Spezialabteilungen der Kliniken gGmbH zugegriffen werden. Die Abteilungen sind digital vernetzt, so hat der diensthabende Arzt jederzeit am Computer Zugriff auf die aktuellen und zu früheren Zeiten durchgeführten Untersuchungen (Röntgen, Labor, Sonographie, CT und frühere Entlassungsberichte und Unterlagen des stationären Aufenthaltes).

Unsere Behandlungskonzepte orientieren sich dabei nach aktuellen Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU).

TNO

Zertifiziertes Traumazentrum

Die Unfallchirurgische Abteilung wurde von einer unabhängigen Firma für Zertifizierungen (Diocert) auditiert. In dem Audit wurde überprüft, ob die erforderlichen strukturellen Gegebenheiten (Schockraum, Ultraschall, CT, Notfallinstrumente, Labor Blutbank und vieles mehr) für die Politraumaversorgung in der Klinik vorgehalten werden.

Kontakt / Sprechstunden

Unfallchirurgie Freyung
Anschrift

Krankenhaus Freyung
- Unfallchirurgie -
Krankenhausstraße 6
94078 Freyung

unfallchirurgie@frg-kliniken.de

Telefon / Fax
Anmeldung / chirurgische Ambulanz Freyung 08551/977-1300 oder -1303
Vermittlung / Pforte 08551/977-0
Telefax Chirurgie 08551/977-1306
Intensivstation Freyung 08551/977-1200
Bereichsleiter Pflege 08551/977-1165
Sprechzeiten Chefarzt Dr. Barz, nur nach Vereinbarung:
(Kassenpatienten nur mit Überweisung vom Chirurgen oder Orthopäden, sowie Privatpatienten)
Montag und Dienstag 15.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 10.00 Uhr
Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr
Sprechzeiten Chefarzt Anton Schmid
Montag 09.00 - 15.00 Uhr
Dienstag 09.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 16.00 Uhr
Freitag 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr (nach Terminvereinbarung)
Berufsgenossenschaftliche Sprechzeiten
Montag - Freitag 09.00 - 11.00 Uhr
Unfallchirurgie Grafenau
Anschrift

Krankenhaus Grafenau
- Unfallchirurgie -
Schwarzmaierstr. 21
94481 Grafenau

dietmar.milkiewicz@frg-kliniken.de

Telefon / Fax
Chirurgische Ambulanz 08552/421-3340
Vermittlung / Pforte 08552/421-0
Telefax Chirurgische Ambulanz 08552/421-3306
Sprechzeiten
Montag - Freitag 08.00 - 16.00 Uhr
Am Wochenende sowie an Sonn- und Feiertagen wenden Sie sich bitte derzeit an die Chirurgische Ambulanz im Krankenhaus Freyung Tel. 08551/977-1300 oder -1303
Im Notfall steht Ihnen unser Team in Grafenau Montag bis Freitag von 8 - 16 Uhr und das Unfallchirurgische Team in Freyung rund um die Uhr zur Verfügung!