AAA

Fachdisziplinen

Diabetologie

Die vernünftige rationale Einstellung des Diabetes erfolgt durch eine an den Patienten angepasste Ernährungsberatung sowie Lebensstilberatungen und eine patientenorientierte Insulintherapie.

Entscheidend ist aber die Vermeidung der schweren Komplikationen des Diabetes, wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Erblindung, Impotenz und der diabetische Fuß mit Durchblutungsstörungen und neuropathische Störungen.

Gastroenterologie

Endoskopische Blutstillungsverfahren im oberen und unteren Verdauungstrakt werden bei akuten Blutungen im Magen-Darm-Bereich durchgeführt.

Im gesamten Dickdarm handelt es sich vorwiegend um endoskopische Entfernung von blutenden oder nicht blutenden Polypen mit der elektrischen Schlinge und Verödung von Hämorrhoiden.

Zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken werden ultraschallgezielte Punktionen von herdförmigen Erkrankungen im Bauchraum durchgeführt. Ein modernes, im Haus installiertes Computertomographiegerät ergänzt und erweitert gegebenenfalls diese diagnostischen und therapeutischen Behandlungsverfahren sowohl im Bauch- wie im Brustraum.

Kardiologie

Die Kardiologie befasst sich mit der Erkrankung des Herzens und des Herz-Kreislauf-Systems, Diagnostik und Therapie von Durchblutungsstörungen des Herzens und Herzrhythmusstörungen mittels klinischen, elektrokardiographischen, echokardiographischen und radiologischen Untersuchungen.

Kardiologische Diagnostik

Schwerpunkt ist die Diagnostik und Therapie der verschiedenen Ursachen der Herzschwäche, die nichtinvasive Diagnostik (ab 12.01.2015 wird auch eine Herzkatheteruntersuchung angeboten) der koronaren Herzerkrankung sowie die Diagnostik und Therapie von Herzrhythmusstörungen.

Hierbei helfen uns neben hoher klinischer Erfahrung eine Reihe modernster Diagnoseverfahren. So können wir mit unserem neuen Ultraschallgerät eine Belastungsuntersuchung des Herzens durchführen, die eine deutlich bessere Aussagekraft als ein herkömmliches Belastungs-EKG aufweist und so manche Herzkatheteruntersuchung überflüssig machen kann.

Daneben können mittels einer Ultraschalluntersuchung, bei der eine Sonde in die Speiseröhre eingeführt wird, Herzklappenerkrankungen sehr präzise diagnostiziert werden.

Ein neues 12-Kanal-Langzeit-EKG erlaubt neben einer erweiterten Diagnostik der koronaren Herzerkrankung auch eine differenziertere Zuordnung von Herzrhythmusstörung, als dies mit einem herkömmlichen Langzeit-EKG der Fall ist. Zudem können wir bestimmten Patienten auch ein nur zigarettenschachtelgroßes EKG-Gerät bis zu mehreren Wochen mit nach Hause geben, um selten auftretende Rhythmusstörungen zu erfassen.

Onkologie

Hämatologie und internistische Onkologie
  • Betreuung, Koordination und fachärztliche Durchführung von Untersuchungen bei Verdacht auf maligne Erkrankungen
  • Chemo- und Antikörpertherapien
  • supportive Behandlungen sowie fachübergreifende Behandlung in enger Kooperation mit der Strahlentherapie im Klinikum Passau und der Pathologie im Klinikum Deggendorf
Hämato-Onkologische Leistungen

Im interdisziplinären Dialog mit dem Tumorzentrum der Universitätsklinik in Regensburg, der Universitätsklinik Erlangen-Nürnberg und dem Tumorzentrum der Universität München werden in der Abteilung der Inneren Medizin chemotherapeutische (= zellkrebswachstumshemmende) Behandlungen der Krebserkrankungen des Magen-Darm-Traktes, insbesondere des Dickdarmes, der Lunge, bestimmter Krebserkrankungen des Knochenmarkes (z. B. Plasmozytom) und des lymphatischen Systems (z. B. Non-Hodgkin-Lymphome) mit guten Behandlungserfolgen durchgeführt.

Der Vorteil für die Patienten liegt in der Erstbehandlung durch das Tumorzentrum und in der von dem Tumorzentrum aus (fern-)gesteuerten Weiterbehandlung im heimatnahen Krankenhaus.

Ein enger Kontakt mit den oben genannten Tumorzentren ist hierbei unbedingte Voraussetzung und wird von uns dauernd gepflegt.

Deshalb werden auch alle Daten sowie Untersuchungsmaterialien hier (z. B. Knochenmarkspunktionen, Beckenkammpunktionen) an die Zentren zur Auswertung übermittelt.

Nephrologie

An das Krankenhaus Freyung angegliedert ist ein Dialysezentrum.
Dieses verfügt über 25 Betten, wobei insgesamt 100 Patienten betreut werden können.

Dialysen können wenn notwendig auch in unseren Abteilungen und auf der Intensivstation durchgeführt werden.

www.kfh-dialyse.de/freyung

Kontakt / Sprechstunden

Innere Medizin Grafenau
Anschrift

Krankenhaus Grafenau
- Innere Medizin -
Schwarzmaierstraße 21
94481 Grafenau

karin.lang@frg-kliniken.de

Telefon / Fax
Sekretariat Innere Medizin 08552/421-3470
Vermittlung / Pforte 08552/421-0
Telefax Innere Medizin 08552/421-3406
Station 2 Innere Medizin Grafenau 08552/421-3620
Station 3 Innere Medizin Grafenau 08552/421-3630
Intensivstation Grafenau 08552/421-3200 oder -3201
Bereichsleiter Pflege 08552/421-3167
Sprechzeiten
nach telefonischer Terminvereinbarung
Innere Medizin Waldkirchen
Anschrift

Krankenhaus Waldkirchen
- Innere Medizin -
Erlenhain 6
94065 Waldkirchen

innere.waldkirchen@frg-kliniken.de

Telefon / Fax
Sekretariat Innere Medizin 08581/981-2401
Vermittlung / Pforte 08581/981-0
Telefax Innere Medizin 08581/981-2406
Station 2 Innere Medizin Waldkirchen 08581/981-2620
Intensivstation Waldkirchen 08581/981-2200
Bereichsleiter Pflege 08581/981-2166
Sprechzeiten
nach telefonischer Terminvereinbarung
Pneumologische Praxis
Pneumologische Praxis Dr. Eric Träger
Krankenhaus Waldkirchen
Erlenhain 6
94065 Waldkirchen
www.pneumo-bayerwald.de
Im Notfall steht Ihnen unser Team rund um die Uhr vorrangig zur Verfügung!