AAA

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Schwerpunkte

Die HNO-Belegabteilung umfasst 25 Planbetten, die von zwei HNO-Praxen selbstverantwortlich mit folgenden Schwerpunkten in der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde versorgt werden:

  • Entfernung der Rachen- und Gaumenmandeln
  • Operationen an den Nasenmuscheln und der Nasenscheidewand
  • Kehlkopf-Mikrochirurgie
  • kosmetische Operationen an Ohren und Nase

Sofern eine ambulante Betreuung nicht ausreicht, werden die Patienten über die Praxen in das Krankenhaus eingewiesen und dann von der einzelnen Praxis möglichst intensiv betreut (in der Regel auch am Wochenende zweimal täglich Visiten, am Operationstag mehrfach bei Bedarf).

Uns zur Seite steht ein hervorragendes Anästhesieteam. Patienten, die einer intensivmedizinischen Betreuung bedürfen, werden in guter Kooperation mit der Anästhesieabteilung in der gesonderten Intensivstation betreut. Darüber hinaus sind wir auch konsiliarisch für die stationären Patienten der anderen Abteilungen des Hauses tätig.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Unfallchirurgie werden Knochenbrüche im Gesichtsbereich operativ versorgt.


Konservative Behandlungsformen
  • Hörsturz mit / ohne Tinnitus
  • M. Meniere
  • Vertigo (Schwindelerkrankungen) des HNO-Gebiets
  • Neben einer ausführlichen Diagnostik, die wir für ausgesprochen wichtig erachten, sehen wir durch die Verwendung verschiedener zu infundierender Substanzen zum Teil deutlich verbesserte Ergebnisse gegenüber Standardverfahren.
  • Unterstützung der Infusionstherapie erfolgt in aller Regel durch Softlaser, Magnetfeldtherapie, Hals-Schultergürtelmassagen, im Einzelfall auch durch Akupunktur und Neuraltherapie.
  • Gegebenenfalls ist auch bei cervicovestibulären Beschwerdebildern in Zusammenhang mit der Halswirbelsäule die Mitbetreuung durch den Orthopäden vor Ort gewährleistet.
  • Behandlung diverser entzündlicher Krankheitsbilder (z.B. Abszesse im Bereich der Gaumenmandeln) - Sonographiemöglichkeit -

Operative Behandlungsformen
  • Entfernung der Rachen- (Polypen) und Gaumenmandeln
  • Kleine und große Mikrochirurgie des Ohres (insbesondere hörverbessernde Eingriffe des Trommelfelles und des Mittelohres) mit Aufbau der Gehörknöchelchenkette
  • Cholesteatomchirurgie
  • Mikrochirurgie des Kehlkopfes- einschließlich der CO²-Laser-Chirurgie
  • Endoskopie (Spiegelung) des Kehlkopfes, der Luftröhre, Bronchien und Speiseröhre einschließlich Fremdkörperentfernung
  • Speicheldrüsenchirurgie (insbesondere bei Speichelsteinen auch mittels Laser minimalinvasive Gangschlitzung)
  • Nasen-, Nasenmuschel- (auch mittels Laser), Polypen- und (endoskopische) Nasennebenhöhlenchirurgie
  • Plastische Gesichtschirurgie, insbesondere auch Korrektur von Höcker- und Schiefnasen, Anlegeplastik von abstehenden Ohrmuscheln
  • Tumorchirurgie im Kopf-, Hals- und Gesichtsbereich bei kleineren Tumoren (beispielsweise auch Entfernung von Halszysten und Lymphknoten)
  • Traumatologie (Versorgung von Unfallverletzungen) des Hals-Nasen-Ohren-Fachgebietes, insbesondere der Nase und des Mittelgesichts, Schnarchen und Schlafapnoe – sowohl diagnostisches „kleines“ Schlaflabor, bis hin zu operativen Maßnahmen (insbesondere Raffung des Zäpfchens und des Gaumensegels, plastische Nasenscheidewandkorrektur oder Formplastik der Nasenmuscheln)

Kontakt

HNO Freyung
Anschrift

Krankenhaus Freyung
- Hals-Nasen-Ohrenheilkunde -
Krankenhausstraße 6
94078 Freyung

Telefon / Fax
Vermittlung / Pforte 08551/977-0
Telefax 08551/977-1106
HNO Freyung 08551/977-1610
Bereichsleiter Pflege 08551/977-1165
Praxen
HNO-Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Gerhard Stömmer
Bahnhofstraße 24
94078 Freyung
Telefon: 08551/4242
Fax: 08551/7839
HNO-Praxis
Dr. med. Reinhold Träger
Stadtplatz 1
94481 Grafenau
Telefon: 08552/91014
Fax: 08552/91025
info@hno-traeger.de www.hno-traeger.de