AAA

Geriatrische Reha

Schwerpunkte

Wir bieten unseren Patienten ein vielfältiges diagnostisches und therapeutisches Angebot, das speziell auf die Krankheits- und Lebenssituation im höheren Alter ausgerichtet ist.

Bei uns werden ältere Patienten, in der Regel über dem 65. Lebensjahr, nach akuten Erkrankungen oder operativen Eingriffen, aber auch bei chronischen altersabhängigen Funktionseinschränkungen behandelt.


Indikation zur geriatrischen Rehabilitation
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt
  • Knochenbrüche
  • schwere Operationen:
    • Gelenkersatzoperationen
    • Tumoroperationen
    • Herz-Thorax-Gefäßchirurgische Operationen
    • Operationen im Bauchraum
  • Wundheilungsstörungen
  • alterstypische Syndrome:
    • Sturzsyndrom, Schwindel
    • Diabetes mellitus
    • Durchblutungsstörungen der Beine
    • Altersgebrechlichkeit mit allgemeiner muskulärer Schwäche und Mobilitätseinschränkung
    • Gewichtsverlust
    • Herzleistungsschwäche
    • Luftnot
    • Harn- und Stuhlinkontinenz
    • Parkinson-Syndrom
    • Einschränkungen der Gedächtnisleistung

Multiprofessionelles Team

Leistungen

Die Behandlung unserer Patienten erfolgt in mehreren aufeinander folgenden Schritten, welche in täglichen Teambesprechungen abgestimmt werden.

Mittels eines individuellen Therapieplanes und den darin festgelegten Maßnahmen, fördern wir Mobilität, Fertigkeiten im Alltag und auch die geistige Leistungsfähigkeit, damit Sie wieder in Ihr eigenes, selbstbestimmtes, häusliches Umfeld zurückkehren können. Unter Beachtung der individuellen Leistungsfähigkeit erfolgen diese Maßnahmen überwiegend in Einzelbehandlungen, teilweise aber auch in der Gruppe. Bei Störungen der Gehirnleistung wird ein individuelles Kognitions- und Gedächtnistraining durchgeführt.

Wohnortnahe Versorgung
Die wohnortnahe, umfassende, medizinische Betreuung, Diagnostik und Therapie ist zu jedem Zeitpunkt gegeben. Durch enge Anbindung an das Krankenhaus Freyung, ist die medizinische Versorgung auch im Notfall gesichert. Das moderne wohnliche Design der Station lässt den Aufenthalt nicht an einen Krankenhausaufenthalt erinnern.

Geräteausstattung
Neben modernen Therapiegeräten werden für die geriatrische Rehabilitation Niedrigflurbetten (Absenkung auf 27 cm möglich) der neuesten Generation zur Sturzprophylaxe vorgehalten. Alle Betten sind elektrisch und können vom Patienten selbständig auf die gewünschte Liegeposition gebracht werden.

Kontakt

Geriatrische Rehabilitation
Anschrift

Krankenhaus Freyung
- Geriatrische Rehabilitation -
Krankenhausstraße 6
94078 Freyung

ger.reha@frg-kliniken.de

Telefon / Fax
Telefon 08551/977-1660
Anmeldung 08551/977-1662
Anmeldung Fax 08551/977-1666
Träger

FRG-Service-GmbH
Waldschmidtstraße 6
94078 Freyung

frg-service-gmbh@frg-kliniken.de

Geschäftsführung: Helmut Denk

Telefon / Fax
Telefon 08551/977-1110
Fax 08551/977-1115